Impressum | Haftungsausschluss

Konsul der französischen Republik

Nach dem Staatsstreich des 18. Brumaire VIII. wurde eine Konsulatsverfassung verabschiedet. Konsule wurde neben Sieyes und Ducos auch Napoleon Bonaparte. Er wurde erster Konsul und war somit faktisch Alleinherrscher. Der erste Konsul hatte weit reichende Vollmachten und wurde auf 10 Jahre gewählt. Zu den Vollmachten zählte beispielsweise das Recht zur Gesetzesinitiative oder die Ernennung der Minister und Staatsbeamten. Während seiner Amtszeit als erster Konsul ließ er die Ordnung in einigen Unruhegebieten wiederherstellen. Er ließ Reformen durchführen, wie beispielsweise eine weitere Zentralisierung der Verwaltung oder die Sanierung der Staatsfinanzen. Bis heute bekannt aus dieser Zeit ist der Code Civil, der als Code Napoleon Bedeutung erlangte.